Seit über einem Jahrzehnt suchen verschiedene Christen in Bielefeld nach einer Form Menschen, die am Rande der Gesellschaft stehen, so zu helfen, dass durch eine Form des Zusammenlebens in der Stadt Beziehungen sich entwickeln und Wege gefunden werden können um eine Ausgrenzung aus der Gesellschaft zu verhindern und so die Liebe Gottes in der Stadt und den Quartieren sichtbar werden zu lassen. In der Idee Sankt Egidio fanden diese Menschen ein tragfähiges Fundament für die Ausgestaltung dieser Freundschaft mit den Menschen dieser Stadt – ihren Freunden.

Sankt Josef als Ort für die Gemeinschaft Sankt Egidio ist gut geeignet ein Ort für Freundschaft und Begegnung in Bielefeld zu sein.