Immer wieder stoßen wir in der Gemeinschaft Sant’Egidio auf dieses Gleichnis vom Barmherzigen Samariter. Es ist das Tagesevangelium des gestrigen Tages. Mehrmals im Jahre stoßen wir auch in der Liturgie der Kirche auf diesen Text. Das scheint mir nichweiterlesen

Abraham -so schreibt Paulus an die Galater- wurde sein Glaube als Gerechtigkeit anerkannt.   Was heißt „gerecht“ ?   Gerecht im Sinne der Bibel ist der Mensch, zu dem Gott „Ja“ -sagt- und das tut er zu jedem. Abraham ist da daweiterlesen

Es ist ein klarer und deutlicher Brief, den Paulus den Galatern schreibt – ja, manchmal schreibt er sogar, als ginge er mit ihnen hart ins Gericht. „Ich bin erstaunt“ schreibt er gleich am Anfang, „dass ihr euch so schnell von dem abwendet, deweiterlesen

Das Evangelium verkünden – und das allen Geschöpfen – und nach dem Zeugnis eines anderen Evangeliums, einer Parallelgeschichte: bis an die Enden der Erde als Auftrag der Jünger und Jüngerinnen Jesu. Was heißt das eigentlich: das Evangelium verküweiterlesen

Ein Senfkorn nur, was ist das schon – es ist nur klein und schwach und unansehlich – ja, man sieht es kaum – es ist das kleinste unter allen Samenkörnern. Kann das ein Zeichen sein für Gottes universales Reich? Ja, die Anfänge erscheinen klein unweiterlesen