An diesem Evangelium fallen mir gleich mehrere Dinge ins Auge: Zum Einen: „Da brachte man einen Gelähmten zu ihm, der von vier Männern getragen wurde.“  Da sie ihn aber wegen dieser großen Volksmenge nicht bis zu ihm bringen konnten, stellweiterlesen

Die Jünger waren gezeichnet von Angst als sie in ihrem Boot mit Jesus den Seesturm erleben müssen.  Ein Gefühl ohnmächtig den Kräften ausgeliefert zu sein, haben wir auch heute oft.  Was wird mit der Ukraine, wird es Frieden geben – oder Krieweiterlesen

Dieser Ausspruch der bekannten brandenburgischen Politikerin Regine Hildebrandt steht nicht für blinden Eifer oder planloses Gewusel, sondern dafür, dass man schlicht tun soll, wovon man überzeugt ist. Als Jesus gefragt wird, welches denn der Weg zum Vweiterlesen